-10€ auf deine 1. Bestellung mit dem Code LIMITED10

Sneakers

checkmarkZERTIFIZIERT AUTHENTISCH & BRANDNEU

3396 Produkte

Was sind Sneakers?

Die sneakers sind Schuhe, die sowohl hoch als auch niedrig sein können. Die meisten von ihnen schmücken sich mit einer schaft aus Leinen oder einer lederbasis, die Sneakers werden auf einer Gummisohle getragen. Sneakers sind wegen ihres Stils und ihrer Bequemlichkeit sehr beliebt sportschuhe traditionell, da sie eher für den täglichen Gebrauch als für den Sport gedacht sind. Und wenn diese Art von turnschuhe zunächst bei der Jugend für Furore sorgte, zeigen sich nun auch die Generationen vor ihnen zunehmend empfänglich für den Charme der sneaker. Viele Marken haben zu diesem Hype beigetragen, u. a die Marke Nike sowie die Marke New Balance, geboren in den USA, in Boston.

Warum sagt man Sneakers?

Im Gegensatz zu den Franzosen unterscheiden die Angelsachsen klar zwischen klassische Sportschuhe und solche, die für den städtischen Gebrauch bestimmt sind. So sprechen Engländer und Amerikaner von "sport shoes" für Schuhe, die für sportliche Aktivitäten bestimmt sind, und von "sneakers" für ein Paar, das für den täglichen Gebrauch bestimmt ist. Vielleicht fragen Sie sich aber auch: Warum eigentlich "Sneakers"? In Wirklichkeit hat dieser Anglizismus seinen Ursprung in dem Verb "to sneak", oder "sich verstohlen bewegen" auf Französisch. Dieses allseits bekannte Wort verdanken wir dem Amerikaner Henry Nelson McKinney, einem Werbeagenten aus Philadelphia. Dieser soll 1917 behauptet haben, dass sein gummisohle machte ihn besonders heimlich. Die sneakers Jordan waren an der Begeisterung um den sneaker-Phänomen ab den 1985er Jahren.

Was ist der Unterschied zwischen Turnschuhen und Sneakers?

Wenn aus ästhetischer Sicht klassische Turnschuhe und eine paar Sneakers mögen sich zwar ähneln, aber in ihrer Verwendung unterscheiden sie sich. Traditionelle Sportschuhe, sogenannte "Sneakers", sind in erster Linie für sportliche Aktivitäten gedacht. Sneakers hingegen sind Sportschuhe, die für den täglichen Gebrauch zweckentfremdet wurden. Ein Paar Sneakers basiert tatsächlich eher auf der Stilistik als auf dem sportlichen Merkmal, das ein klassischer Turnschuh. Wir können den Vergleich mit den Air Jordan 1 die eher als Sneakers bezeichnet werden, während die Nike Dunk werden nicht mehr als Turnschuhe für die Stadt wahrgenommen.

Der Sneaker: ein Emblem der Populärkultur, eine Revolution in der Welt der Mode und der Streetwear

Ab den 1970er Jahren wurden Sneakers mit rasender Geschwindigkeit populär. Junge Amerikaner aus städtischen Verhältnissen spielen eine große Rolle bei der Verbreitung des Phänomens snkrs sie sind die ersten, die fast durchgängig Sneakers tragen. Seit den 90er Jahren hat die Welt der hip-Hop hat ebenfalls einen großen Anteil an der Popularisierung der Schuhe: Große Künstler wie Tupac, nelly und Kanye West zeigen ihre Liebe zu Sneakers und laden die Menschen auf der ganzen Welt ein, ihre Vorliebe für diese Schuhe zu teilen schuhe einer neuen Art. Im Laufe der Zeit sneaker-Phänomen hat es sogar geschafft, Gegenstand von Ausstellungen und künstlerischen Themen zu werden. Kurz gesagt: Mehr als nur basketball, die streetwear-Schuh wurde zum Sinnbild für eine volkskultur, die meisten von uns haben sich in den letzten Jahren mit dem Thema beschäftigt, das heute von allen geschätzt wird.

Die großen Marken erkannten den Hype um den Sneaker und sahen darin eine Geschäftsmöglichkeit, die sie sich nicht entgehen lassen konntenAdidas und Nike nutzten die Gelegenheit, um ihre ersten Sneakers zu entwickeln, manchmal an der Seite berühmter Künstler. Diese ersten erfolgreichen Vereinigungen verliehen den Sneakers übrigens eine gewisse "Glaubwürdigkeit", vor allem bei den großen Akteuren der modus, oder sogar aus der Haute Couture. So kommt es zu einer kleinen Revolution: Der Sportschuh kann sowohl ein Luxusprodukt als auch eine Modeerscheinung sein trendschuh und für jeden zugänglich. Und derzeit sieht es so aus, als ob das Phänomen Sneaker endgültig auf dem Höhepunkt seines Ruhms angelangt ist.

Sneaker-Releases, erfolgreiche Kollaborationen: Designer und Stars aus der ganzen Welt machen das Sneaker-Schuh-Spiel mit

Was erfolgreiche Kollaborationen angeht, so ist natürlich diejenige zu nennen, in der Michael Jordan und Nike mehrere Jahre lang im letzten Jahrhundert. Es war jedoch nicht leicht für die Marke mit dem roten Teppich Swoosh, der damals mit einem Michael zu tun hatte Jordan fan von Converse. Das Angebot, das die Firma dem Basketballspieler unterbreitete, gewann jedoch die Oberhand. So kam es, dass der berühmte Basketballspieler 1984 in den Genuss von NBA stimmte einer Zusammenarbeit mit Nike, sie wurde kurz darauf in eine andere Stadt verlegt paar Turnschuhe die man nicht mehr vorstellen muss: die Air Jordan.

Und wie kann man von revolutionären Kollaborateuren sprechen, ohne die vonAdidas und Kanye West ?Fast 13 Jahre lang arbeiteten die beiden Modeikonen zusammen und kletterten gemeinsam die Karriereleiter hinauf. Doch genau im Jahr 2009 beginnt alles: Die Yeezy, die erste Kreation des Duos, betritt die Modewelt. Diese leitete übrigens den Startschuss ein: Nach der erfolgreichen Verbindung West/Adidas, in den letzten Jahren haben sich auch andere Marken mit renommierten Künstlern zusammengetan. In diesem Zusammenhang entstehen nach und nach neue Kooperationen, Nike X Travis Scott mit Revisionen von Air Force 1, die Jordan, die Nike SB ... In jüngerer Zeit kam es auch zur Entstehung der Zusammenarbeit zwischen Drake und Nike, die vorschlagen, die Air Terra Humara von 1999 neu zu erfinden, oder die von Jaden Smith und New Balance.

Schließlich war es auch den Luxushäusern wichtig, einen Platz in der Welt der Sneakers zu finden: Einige von ihnen haben daher beschlossen, sich das Konzept der streetwear-Schuh, und das tun sie sehr gut. So konnten wir in den vergangenen Jahren die Allianz von Converse und Dior, von Jacquemus und Nike mit dem neuen Humara, von Off-White und Nike, oder die von New Balance und Aimé Leon Dore unter anderem mit der berühmten Neuinterpretation der New Balance 550

Sneakers Nike, , New Balance, , Jordan was sind die besten Sneakers der Gegenwart ?

Wenn es keine beste Sneakers einige von ihnen waren jedoch besonders erfolgreich. Ihre Namen verdienen es, in Erinnerung gerufen zu werden beliebteste Sneakers des beginnenden Jahrhunderts.

Bei Nike, bruce Kilgore sorgte 1982 für eine erfolgreiche Zukunft der Marke Air Force One auf den Markt und hat sich bis heute zu einem Must-have für alle entwickelt. Und obwohl der Erfolg des Sneakers vor allem in seiner Schlichtheit lag, hat die Marke aus Oregon im Laufe der Jahre mehrere Neuauflagen des traditionellen Sneakers auf den Markt gebracht Air Force, die meisten von ihnen waren mit den Editionen Shadow und '07 erschienen. 1984 wurde die Veröffentlichung der Jordan unterstützt den bereits rasanten Erfolg der Marke mit dem Swoosh. Und seither wurden zahlreiche Silhouetten von Air Jordan sind entstanden: Zu den derzeit beliebtesten gehören vor allem die Jordan 4 Military Black und die Air Jordan 1 Mid Metallic Gold.

Natürlich wäre es nicht angemessen, über die Bestseller von Nike ohne den berühmten Dunk zu erwähnen. Doch in ihren Anfängen wenig beliebt, sind die Dunk Sneakers erlebten eine Remontada, die ihnen später internationalen Ruhm einbrachte. Die Nike Dunk die bekanntesten sind zweifellos die Dunk Low. Übrigens sind die derzeit beliebtesten Dunk Low Medium Olive und die Dunk Low World Champ, die beide eine klassische Ästhetik aufweisen, die aber immer funktioniert.

Schließlich sollte daran erinnert werden, dass die Mehrheit der Nike sneakers sind auf internationaler Ebene im wahrsten Sinne des Wortes einhellig beliebt. Das Unternehmen aus Oregon hält nach wie vor den größten Anteil am Sneakermarkt. Ursprünglich entwarf die Marke überwiegend herren-Sneakers bevor sie merkten, dass es eine sehr hohe Nachfrage nach den damen-Sneakers.

Auf der Seite vonAdidas, in den letzten Jahren hat die Marke seit der Einführung des Siegels einen Aufschwung erlebt Yeezy mit Kanye West zusammen. Und obwohl die Geschichte zwischen dem Rapper und der drei-Streifen-Marke nun beendet ist, Yeezy die gewagte Ästhetik der Turnschuhe des Duos hat in den letzten Jahren für Furore gesorgt, und das wird auch in Zukunft so bleiben sneaker Yeezy. Zu den großen Favoriten zählen unter anderem die sehr klassischen Yeezy 350 V2, sowie die Yeezy 700, die beiden anderen sind etwas anspruchsvoller.

Schließlich, wenn ursprünglich der Ersteller von New Balance die rein technischen Aspekte seiner Sneaker verbessern wollte, nahmen diese sehr schnell eine andere Richtung. Denn während die ersten sneakers New Balance boten vor allem eine sohle die Modelle, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind, haben immer mehr an Ästhetik gewonnen, um ein perfektes Gleichgewicht zu schaffen. Einige Silhouetten haben besonders viel Aufsehen erregt, und die New Waagen 550 gehören dazu. Genauer gesagt sind in letzter Zeit die Topmodelle der Marke die New Balance 9060 Natural Indigo und die New Balance 9060 Rain Cloud. Die Sneakers New Balance 2002R gehören ebenfalls zu den am häufigsten getragene Turnschuhpaare des Augenblicks.

Welche ist die beste Seite für Damen Sneakers und Herren Sneakers ?

In einer Welt, in der turnschuhe Sneakers sind immer begehrter, und es wird immer schwieriger, sich zu entscheiden, wo man ein Paar Schuhe kaufen soll. Denn ja, die Auswahl ist groß: In den letzten Jahren sind hunderte von sneaker-Händler die sich herauskristallisiert haben. Deshalb bei Limited Resell, wenn wir uns von der Masse abheben wollen, bieten wir einen qualitativ hochwertigen Service, der Ihren Anforderungen und Bedürfnissen gerecht wird. In diesem Sinne stellen wir Ihnen fast 2000 Referenzen zur Verfügung von sneakers in limitierter auflage, wir bieten Ihnen eine große Auswahl an authentischen und zertifizierten Büchern zu Preisen, die für Sie akzeptabel sind.

Und schließlich, weil wir der Meinung sind, dass Mode kein Geschlecht hat, ist jeder der von uns angebotenen Sneakers unisex. So finden Sie in unseren verschiedenen Kategorien Sneaker, die sowohl als herren-Sneakers als damen-Sneakers.

Restocks von Sneakers

Viele Sneakers-Modelle sind Gegenstand eines restock, dies bedeutet, dass die Basketballmarke einen nachschub, wenn sie eine neue Menge auf der Markt für Sneakers. In der Szene ist es häufig, dass die Schöpfer realisieren

restocks von Sneakers und besonders Kanye West mit seiner Reihe Yeezy oder mit der Marke mit dem Swoosh auf den sneakers Nike Dunk.