-10€ auf deine 1. Bestellung mit dem Code LIMITED10

Adidas

checkmarkZERTIFIZIERT AUTHENTISCH & BRANDNEU

298 Produkte

Adidasdie Marke mit den drei Streifen

Adidas ist ein weltweit anerkanntes Unternehmen für die Entwicklung, Vermarktung und den Vertrieb von Schuhen, Bekleidung und Sportausrüstung. Das Unternehmen wurde 1949 in Deutschland von den Brüdern Adi und Rudolf Dassler gegründet. Adidas war der erste Konkurrent der Marke Nike im Bereich der Sneakers. Ihr Unternehmen hieß zunächst Dassler, bevor es in Adidas umbenannt wurde. Aufgrund von Konflikten zwischen den beiden Dassler-Brüdern nach dem Zweiten Weltkrieg trennten sie sich und gründeten Adidas für Adi und Puma für Rudolf. Eines der Hauptziele ist es, die Bedürfnisse und Erwartungen von Athleten durch die Leistung von Sportschuhen zu erfüllen, und zwar seit die Firma von diesem 1949 offiziell gegründet wurde. Das Unternehmen stellt Sportausrüstung her, die von Bällen über Schuhe bis hin zu Bekleidung und Zubehör reicht. Jesse Owens war einer der ersten Stars, der die Produkte der Marke trug, und gewann 1936 bei den Olympischen Spielen in Berlin vier Goldmedaillen. Adidas wurde während der Olympischen Spiele immer präsenter und schaffte es 2012, die Marke zu werden, die die Spiele sponserte. Das Unternehmen, das unter dem Namen der Marke mit den drei Streifen weltweit bekannt wurde, wandte sich später auch anderen Sportarten wie Tennis und Basketball zu und erweiterte sein Produktangebot. Dabei erneuerte sie ihr Image vor allem durch so ikonische Silhouetten wie den Stan Smith und den Superstar.

Die BOOST-Innovation vonAdidas

Die 60er Jahre sind für die Marke sehr wichtig, denn 1964 wurde der Sneaker Stan Smith entwickelt. Es handelt sich um den Namen eines mythischen Sportlers, übrigens war er ursprünglich auf den Namen Robert Haillet getauft worden. Was die Beschreibung des Modells betrifft, so handelt es sich um ein Paar weiße Tennisschuhe, die aus Rindsleder hergestellt wurden. Die Verkaufszahlen erreichten mit über 40 Millionen verkauften Paaren weltweit, die 2022 immer noch auf dem Markt waren, einen absoluten Rekord. Ebenfalls in den 60er Jahren brachte New Balance den Trackster auf den Markt, einen sehr beliebten Laufschuh.

Erst 1970 wurde mit dem Superstar erstmals ein Paar Sneakers Adidas auf dem amerikanischen Markt eingeführt. Es ist erwähnenswert, dass die Gazelle, ein ikonisches Modell der Marke, im selben Jahr auf den Markt gebracht wurde. Später wurde die Marke durch den Aufstieg der running-inspirierten Sneakers Adidas geprägt, mit der logischen Unterstützung von Läufern und später von Sneaker-Addicts. In dieser Zeit kam 1984 der ZX 500 auf den Markt, gefolgt vom ZX 5000 und dem ZX 8000 im Jahr 1988. Sie führten das TORSION-System ein, eine innovative Dämpfungstechnologie, die von vielen Läufern immer noch sehr geschätzt wird. Die Sneakers Adidas, wurden schnell zu einer wichtigen Figur in der Laufszene und brachten 2015 das Modell Ultraboost und den NMD auf den Markt. Das Besondere an diesen beiden Laufschuhen ist die Boost-Sohle, die ein Must-have in Sachen Komfort und Stil darstellt. Diese neue Technologie wird heute auch bei den Sneakers Yeezy Boost verwendet.

Kanye West und Pharrell Williams im Mittelpunkt der Sneaker-Kollaborationen Adidas

Adidas arbeitet mit den größten Namen aus der Musik-, Kunst- und Modebranche zusammen. All diese Kooperationen ermöglichen es, sich neu zu erfinden, der Marke neue Energie zu verleihen und ihr einen kreativen Touch zu verleihen. Die deutsche Firma begann die Zusammenarbeit mit berühmten Designern wie Yohji Yamamoto und Stella McCartney ab den frühen 2000er Jahren. Die Marke näherte sich auch Gesangsstars wie Pharrell Williams und Kanye West an, die ihre eigenen Kollektionen entwickelten. Die Zusammenarbeit mit Kanye, Yeezy, hatte ab 2017 einen phänomenalen Erfolg dank der Veröffentlichung von Sneakers in sehr begrenzter Stückzahl des Yeezy Boost 350 V2.

Die Vision der Schuhmarke

Seit 2010 ist Nachhaltigkeit für Adidas zu einer echten Priorität geworden. Die Firma arbeitet mit Parley, einer Organisation, die sich für die Erhaltung der Ozeane einsetzt, zusammen, um Schuhe und Kleidung zu entwickeln, die aus recyceltem Kunststoff hergestellt werden. Ziel ist es, dem Müll ein Ende zu setzen, den die Modeindustrie durch die Verwendung von Plastik und Schrott verursacht, die den Planeten verschmutzen. Die Basketballmarke überrascht uns immer wieder mit ihrer grenzenlosen Kreativität, ihrem sozialen Engagement und ihrer hohen Fertigungsqualität.