10€ geschenkt auf deine 1. bestellung mit dem code LIMITED10

Air Max 1

checkmarkZERTIFIZIERT AUTHENTISCH & BRANDNEU

98 Produkte

Nike und die Geschichte des AirMax, der für Innovation steht

Warum werden die Nike Air Max als revolutionäre Paare angesehen? Die Marke Nike hat die Besonderheit, dass sie zwei sehr ehrgeizige Gründer hatte. Phil Knight und Bill Bowerman wurden immer von demselben Ziel geleitet, nämlich sich auf dem zu dieser Zeit bereits stark etablierten Ausrüstungsmarkt abzuheben. Diese Herausforderung war für sie sowohl in ästhetischer als auch in technologischer Hinsicht wichtig, und die beiden Gründer sollten sich auf diese Seite konzentrieren. 1972 bewies sich ein Läufer bei den Olympischen Spielen in München, indem er mit Nike Cortez an den Füßen Rekorde brach. Dieses Ereignis war für die Gründer ein echter Auslöser und sie beschlossen, in Technologie zu investieren, um immer bessere Schuhmodelle zu produzieren. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Air-Technologie ins Leben gerufen. Eine Lufteinheit, die sogenannte Air Sole, die von dem Ingenieur Frank Rudy entwickelt wurde, wird in ein Paar Nike Air Tailwind eingeführt. Daraufhin wird die Technologie weiterentwickelt und in andere Modelle der Marke integriert, wie z. B. in den Air Force 1 im Jahr 1982, der ein voller Erfolg war.

Der Erfolg des Air Max One-Modells

Die "Air"-Technologie hat es der Marke mit dem Swoosh Nike also ermöglicht, sich zu erneuern und sich von anderen Laufschuhen zu unterscheiden. Dennoch bleibt ein Problem bestehen. Das Vertrauen der Nutzer, dass diese Technologie, die für das bloße Auge unsichtbar ist, tatsächlich existiert und dass es sich nicht nur um schöne Worte handelt. Glücklicherweise half Tinker Hatfield, ein ausgebildeter Architekt und Footwear-Designer, dem Unternehmen bei der Entwicklung des Air Max 1 im Jahr 1987. Nach einer Reise nach Paris ließ sich der Designer vom Centre George Pompidou für sein neues Modell inspirieren. Er wollte vor allem auf die aus Blasen bestehende Architektur verweisen, die er dort gesehen hatte. Der Nike AM1 wird das erste Paar Sneakers, das die "Air"-Technologie hervorhebt, insbesondere mit demAir Max 1 OG Red, der über die berühmte Luftblase in der Zwischensohle verfügt. Übrigens wurde diese innovative Technologie in verschiedenen Designs aufgegriffen, wie z. B. in der Kollektion Air Jordan. Diese Innovation half der Marke mit dem Komma, die kurz vor dem Bankrott stand, wieder auf die Beine und gab dem Unternehmen die Möglichkeit, eine neue Ära einzuläuten, indem es sich völlig von den nüchternen Designs abhob, die wir bis dahin gesehen hatten.

Air Max 1 schließt sich mit den Größten zusammen: Clot, Patta, Parra und Travis Scott

Das Sneakerpaar AM1 hat viel von sich reden gemacht. Sein Obermaterial aus Mesh mit Ledereinsätzen hat die Herzen der Sneakerheads im Sturm erobert. Der Erfolg des Schuhs ist auch auf seine zahlreichen Kollaborationen zurückzuführen. Diese Verbindungen haben zu neuen Modellen geführt, die der breiten Öffentlichkeit gefallen haben. So konnten wir eine Vielzahl von Modellen mit berühmten Künstlern wie Parra, Clot oder kürzlich mit dem Rapper Travis Scott sehen. Aber auch mit dem Amsterdamer Shop Patta, die uns vier verschiedene Varianten des Paares in einem Paket namens "The Wave" mit dem Air Max 1 Patta Noise Aqua, Patta Monarch, Waves Black und Rush Maroon angeboten haben.

Die Air Max 1 Anniversary wurde mit dem Air Max Day zur Ikone

Wie bereits erwähnt, erblickte der Air Max One 1987, genauer gesagt am 26. März, das Licht der Welt. Dieses Modell wurde zu einem echten Symbol auf dem Sneaker-Markt, es hat sich in die Köpfe der Menschen eingeprägt und Nike zu einer Legende gemacht, da es eines der wenigen Sneaker-Paare ist, das seinen eigenen Geburtstag hat. So ehren wir seit 2014 jeden 26. März dieses Sneakerpaar, indem wir den Air Max Day feiern. Zu diesem Anlass enthüllt uns die Marke jedes Jahr Sondereditionen. Und für das Jahr 2022 hat die Marke beschlossen, ihr 35-jähriges Jubiläum gebührend zu feiern, indem sie ein Paket mit drei neuen Variationen anbietet: den Air Max 1 AMD La Ville Lumière, den Air Max 1 Premium Blueprint und den Air Max 1 Premium Wabi-Sabi.

Wie groß ist der Air Max 1 für Männer und Frauen?

Sie sind dabei, sich das Paar Air Max Ihrer Träume zu kaufen und wissen nicht, welche Größe Sie nehmen sollen? Das Team von Limited Resell gibt Ihnen die richtigen Tipps, um Sie bei dieser Entscheidung bestmöglich zu unterstützen. Wie bei den anderen Modellen der Air Max-Kollektion empfehlen wir Ihnen, Ihre übliche Größe zu wählen, da diese Modelle normal geschnitten sind. Der Air Max 1 für Frauen und der Air Max 1 für Männer sind in allen Größen erhältlich. Danken Sie uns nicht sofort, sondern warten Sie, bis Sie sie an den Füßen haben und genießen Sie ihren unvergleichlichen Komfort.

Your cart×
Versand :   4,90 €
Frankreich Frankreich
Deutschland Deutschland
Belgien Belgien
Niederlande Niederlande
Polen Polen
Italien Italien
Schweden Schweden
Schweiz Schweiz
Monaco Monaco
Spanien Spanien
Portugal Portugal
Luxemburg Luxemburg
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Österreich Österreich
Andorra Andorra
Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Afghanistan Afghanistan
Antigua und Barbuda Antigua und Barbuda
Anguilla Anguilla
Albanien Albanien
Armenien Armenien
Angola Angola
Antarktis Antarktis
Argentinien Argentinien
Amerikanisch-Samoa Amerikanisch-Samoa
Australien Australien
Aruba Aruba
Åland-Inseln Åland-Inseln
Aserbaidschan Aserbaidschan
Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina
Barbados Barbados
Bangladesch Bangladesch
Burkina Faso Burkina Faso
Bulgarien Bulgarien
Bahrain Bahrain
Burundi Burundi
Benin Benin
Saint-Barthélemy Saint-Barthélemy
Bermuda Bermuda
Brunei Darussalam Brunei Darussalam
Bolivien Bolivien
Brasilien Brasilien
Bahamas Bahamas
Bhutan Bhutan
Bouvet-Insel Bouvet-Insel
Botsuana Botsuana
Belize Belize
Kanada Kanada
Kokosinseln Kokosinseln
Kongo-Kinshasa Kongo-Kinshasa
Zentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik
Kongo-Brazzaville Kongo-Brazzaville
Elfenbeinküste Elfenbeinküste
Cookinseln Cookinseln
Chile Chile
Kamerun Kamerun
China China
Kolumbien Kolumbien
Costa Rica Costa Rica
Kuba Kuba
Kap Verde Kap Verde
Christmas Island Christmas Island
Zypern Zypern
Tschechische Republik Tschechische Republik
Dschibuti Dschibuti
Dänemark Dänemark
Dominique Dominique
Dominikanische Republik Dominikanische Republik
Algerien Algerien
Ecuador Ecuador
Estland Estland
Ägypten Ägypten
Westsahara Westsahara
Eritrea Eritrea
Äthiopien Äthiopien
Finnland Finnland
Fidschi Fidschi
Falklandinseln Falklandinseln
Föderierte Staaten von Mikronesien Föderierte Staaten von Mikronesien
Färöer-Inseln Färöer-Inseln
Gabun Gabun
Granatapfel Granatapfel
Georgien Georgien
Französisch-Guayana Französisch-Guayana
Guernsey Guernsey
Ghana Ghana
Gibraltar Gibraltar
Grönland Grönland
Gambia Gambia
Guinea Guinea
Guadeloupe Guadeloupe
Äquatorialguinea Äquatorialguinea
Griechenland Griechenland
Südgeorgien und Südliche Sandwichinseln Südgeorgien und Südliche Sandwichinseln
Guatemala Guatemala
Guam Guam
Guinea-Bissau Guinea-Bissau
Guyana Guyana
Chinesische R.A.S. Von Hongkong Chinesische R.A.S. Von Hongkong
Heard- Und McDonald-Inseln Heard- Und McDonald-Inseln
Honduras Honduras
Kroatien Kroatien
Haiti Haiti
Ungarn Ungarn
Indonesien Indonesien
Irland Irland
Israel Israel
Isle Of Man Isle Of Man
Indien Indien
Britisches Territorium des Indischen Ozeans Britisches Territorium des Indischen Ozeans
Irak Irak
Iran Iran
Island Island
Jersey Jersey
Jamaika Jamaika
Jordanien Jordanien
Japan Japan
Kenia Kenia
Kirgisistan Kirgisistan
Kambodscha Kambodscha
Kiribati Kiribati
Komoren Komoren
Saint-Christophe-et-Niévès Saint-Christophe-et-Niévès
Nordkorea Nordkorea
Südkorea Südkorea
Kuwait Kuwait
Kaimaninseln Kaimaninseln
Kasachstan Kasachstan
Laos Laos
Libanon Libanon
St. Lucia St. Lucia
Liechtenstein Liechtenstein
Sri Lanka Sri Lanka
Liberia Liberia
Lesotho Lesotho
Litauen Litauen
Lettland Lettland
Libyen Libyen
Marokko Marokko
Moldawien Moldawien
Montenegro Montenegro
Saint-Martin (französischer Teil) Saint-Martin (französischer Teil)
Madagaskar Madagaskar
Marshallinseln Marshallinseln
Mazedonien Mazedonien
Mali Mali
Myanmar Myanmar
Mongolei Mongolei
Chinesische R.A.S. Von Macau Chinesische R.A.S. Von Macau
Nördliche Marianen Nördliche Marianen
Martinique Martinique
Mauretanien Mauretanien
Montserrat Montserrat
Malta Malta
Maurice Maurice
Malediven Malediven
Malawi Malawi
Mexiko Mexiko
Malaysia Malaysia
Mosambik Mosambik
Namibia Namibia
Neukaledonien Neukaledonien
Niger Niger
Norfolk-Insel Norfolk-Insel
Nigeria Nigeria
Nicaragua Nicaragua
Norwegen Norwegen
Nepal Nepal
Nauru Nauru
Niue Niue
Neuseeland Neuseeland
Oman Oman
Panama Panama
Peru Peru
Französisch-Polynesien Französisch-Polynesien
Papua-Neuguinea Papua-Neuguinea
Philippinen Philippinen
Pakistan Pakistan
Saint-Pierre und Miquelon Saint-Pierre und Miquelon
Pitcairn Pitcairn
Puerto Rico Puerto Rico
Palästinensische Gebiete Palästinensische Gebiete
Palaos Palaos
Paraguay Paraguay
Katar Katar
La Réunion La Réunion
Rumänien Rumänien
Serbien Serbien
Ruanda Ruanda
Saudi-Arabien Saudi-Arabien
Salomon-Inseln Salomon-Inseln
Seychellen Seychellen
Sudan Sudan
Singapur Singapur
Slowenien Slowenien
Svalbard Und Jan Mayen Svalbard Und Jan Mayen
Slowakei Slowakei
Sierra Leone Sierra Leone
San Marino San Marino
Senegal Senegal
Somalia Somalia
Surinam Surinam
Sao Tomé und Principe Sao Tomé und Principe
El Salvador El Salvador
Syrien Syrien
Swasiland Swasiland
Turks- und Caicosinseln Turks- und Caicosinseln
Tschad Tschad
Französische Südgebiete Französische Südgebiete
Togo Togo
Thailand Thailand
Tadschikistan Tadschikistan
Tokelau Tokelau
Osttimor Osttimor
Turkmenistan Turkmenistan
Tunesien Tunesien
Tonga Tonga
Türkei Türkei
Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago
Tuvalu Tuvalu
Taiwan Taiwan
Tansania Tansania
Ukraine Ukraine
Uganda Uganda
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Uruguay Uruguay
Usbekistan Usbekistan
Staat Der Vatikanstadt Staat Der Vatikanstadt
St. Vincent und die Grenadinen St. Vincent und die Grenadinen
Venezuela Venezuela
Britische Jungferninseln Britische Jungferninseln
Jungferninseln der Vereinigten Staaten Jungferninseln der Vereinigten Staaten
Vietnam Vietnam
Vanuatu Vanuatu
Wallis und Futuna Wallis und Futuna
Samoa Samoa
Jemen Jemen
Mayotte Mayotte
Südafrika Südafrika
Sambia Sambia
Simbabwe Simbabwe